Kolumne

Taschendrama

Es gibt immer mal wieder diese Tage, an denen jemand etwas sagt, was euch sehr zum Nachdenken bringt. “Als Frau kannst du echt froh sein, eine Handtasche tragen zu dürfen… wir Männer sehen damit immer scheiße aus, deswegen haben wir liebe über-volle Hosentaschen.” Und da kommen wir zum Haken. Ich mag die meisten Handtaschen, außer Clutsches, einfach nicht. Meist sind sie zu klobig, zu verziert, zu groß, zu unhandlich (entweder NUR für die Hand oder NUR zum Umhängen). Im Artikelbild habe ich an vier verschiedenen Tagen jeweils eine Tasche auf Zalando gesucht, die ich ganz ansehnlich, oder einfach nicht ganz zum Kotzen finde und bin überrascht, dass die sich relativ ähnlich sehen. Ob ich nochmal irgendwann von meiner IKEA Tragetasche loskomme und nochmal beim Shoppen wirklich eine Handtasche finde, die mir gefällt? Nächste Woche versuche ich es herauszufinden. Wie schnell findet ihr Handtaschen? Seit ihr genauso schwierig wie ich, was das Thema angeht?