Ein gutes Frühstück…

… ist die Grundlage für alles, sagt man ja bekanntlich so schön. Hier liegt aber auch schon die Begründung, warum das letzte tolle Frühstück stattfand, als ich mit Michelle unterwegs war: Ich finde momentan keine Zeit für irgendwas. Mein momentaner “Ausfall” ist damit zu entschuldigen, dass ich mich einerseits derzeit dumm und dusselig an meinen Projekten arbeite (Scripts programmieren, Textilien schneiden, entwerfen und designen, Aufnahmen machen und bearbeiten) und dabei nicht mehr dazu komme, regelmäßig zu bloggen und Videos hochzuladen (auch wenn sie schon fertig auf der Festplatte verwelken). Gerade, als ich mir dachte, dass endlich etwas Entspannung auf mich zu kommt, klopft ein netter Genosse an die Tür: Der Tod. Ich werde, wie es aussieht, die nächsten Tage Seelentröster und Beerdigungsgast spielen und versuchen, sofern mein Smartphone endlich erneuert wurde, regelmäßiger von mir hören zu lassen. Bis dahin erstmal: Guten Appetit.