26games – L wie The Last Of Us

26 games ist ein Projekt von arrcade.de – jeden Sonntag gibt es einen Buchstaben, der für den Anfangsbuchstaben eines Spiels steht. Egal ob Anekdote, Video, Gedicht oder Gedanke – alles ist erlaubt. Heute: L – wie The Last Of Us.

thelastofus

Es ist wohl kaum etwas zur zeit so aktuell und so überdosiert wie Zombiefilme, -serien, oder Zombievideospiele. Und da immer mehr auf den Markt kommt, was mit besserer Technik, schönerer Optik und besserer Story glänzt, müssen sich gute Spiele dieses Sektors erst heraus kristallisieren. The Last Of Us galt schon vor der Veröffentlichung als eines der Spiele 2013, was definitiv nicht nur an sehr guter Grafik lag.

Continue reading

26 games – B wie Bully, die Ehrenrunde

“Wenn Du einen Tag ein Kerl wärst, was würdest du machen? Deinen Namen in den Schnee pinkeln?”

canis20canem20edit1nx9

26 games ist ein Projekt von arrcade.de – jeden Sonntag gibt es einen Buchstaben, der für den Anfangsbuchstaben eines Spiels steht. Egal ob Anekdote, Video, Gedicht oder Gedanke – alles ist erlaubt. Heute: B wie Bully die Ehrenrunde – ein Spot-On.

Ich weiß zwar nicht, wer Frauen diese Antwort ganz gern mal in den Mund legt, aber die Wahrheit ist doch: Wir würden Mädchen aufreißen, uns der coolsten Gang anschließen, mit Sprengstoff experimentieren, andere Jungs in Spinte stecken und den Unterricht schwänzen – machen wir uns nichts vor. Und “Bully – die Ehrenrunde” bietet genau das passende Szenario, um diese Wunschvorstellung  auszuleben.

Continue reading

26 games – A wie Alan Wake

Es ist kein See. Es ist ein Ozean.

ss_f170826d05d879737d0d3946b5b1f2331bbffa4e.1920x1080

26 games ist ein Projekt von arrcade.de – jeden Sonntag gibt es einen Buchstaben, der für den Anfangsbuchstaben eines Spiels steht. Egal ob Anekdote, Video, Gedicht oder Gedanke – alles ist erlaubt. Heute: A wie Alan Wake – ein bisschen Kritikkotzerei.

Es gibt wohl kaum ein Spiel, auf das ich mich so gefreut habe, wie auf Alan Wake für den PC. Es dauerte schließlich auch ein gutes Jahr, das ich wartete, ehe es erschien. Soviel so gut. Ich begann also zu spielen und war begeistert: Das Spiel hatte eine tolle Atmosphäre, eine verschwommene Story, die es mehr und mehr zu entschlüsseln galt. Es wirkte alles ein wenig wie in Stephen King’s “The Shining.”

Continue reading