Games

gamephilephoto: Anfang

linksawakening

Bei dem Projekt #gamephilephoto geht es, inspiriert vom #cinephilephoto um bestimmte Augenblicke, die einem zu einem gewissen Thema einfallen – diesmal: Anfang.

Mein Gamephilephoto dieses mal beschreit das Wort “Anfang” – und zwar im mehrdeutigen Sinne. Zum einen beschreibt das Bild den Anfang eines Spiel der “The Legend Of Zelda”-Spielreihe, zum anderen beschreibt es aber auch meine ersten Schritte in der Videospielwelt, fernab eines Computers.

In “The Legend of Zelda – Link’s Awakening” reist der junge Held Link auf einem Schiff, als ein heftiges Unwetter aufkommt und das Schiff den Wellen und dem Gewitter nachgibt. Unser junger Freund wird durchs Wasser an den Strand der Insel Cocolint gespühlt, wo ihn die junge Frau Marin findet. Mein Screenshot beschreibt exakt diese Szene. Damals sind wir mit Freunden fast täglich ins Freibad gefahren um zu baden, Volleyball zu spielen und uns mit warmen HotDogs den Magen vollzuschlagen. Die Familie meiner besten Freunde hatte auch immer einen riesigen Gameboy dabei, auf dem die Familie eben genanntes Spiel spielte. So entstand mein erster bewusster Weihnachtswunsch und meine endlose Begeisterung für die Zelda-Reihe war geboren. Diesen Moment würde ich gerne mit diesem Bild mit euch teilen.

Falls ihr mehr über das Projekt erfahren wollt und auch mitmachen wollt, schaut doch einfach mal beim Redmaker vorbei.