Kordelfrisur

freshbrewtest

Das sollte ein Testbild in so viele Richtungen werden. Als erstes wollte ich eigentlich wissen, welches Licht ich brauche, damit meine Lippenstifte so abfotografiert werden können, wie sie tatsächlich aussehen. Hier trage ich übrigens “fresh brew” von MAC. Ist halt ein Lippenstift, der bei meiner Hautfarbe vergleichsweise natürlich nude wirkt. Außerdem habe ich mich an diesen Kordelfrisuren bei mir selbst versucht und nunja… ich habe zuviele Babyhaare dafür. Aber es sieht trotzdem ganz lustig aus und ist definitiv mal was anderes. Meine Freundinnen meckern ja immer rum, dass ich so wenig mit meinen Haaren mache. Was tragt ihr eigentlich gerne für Frisuren?

Videoday

Videoday

Einige werden es ja mitbekommen, aber ich mache ja momentan einen Stream für das CK-99 Gaming (facebook.com/CK99gaming) und ich muss sagen, seit ich kurze Haare habe, geht mir das Styling morgens deutlich einfacher von der Hand. Caro schickte mir neulich einen Still, der mich während des Spielens zeigt. Okay, das war dann mal einer der Tage, an denen ich nichts an mir auszusetzen hatte, aber wer sitzt schon jeden Morgen freiwillig im Bad und dreht sich Locken in die Haare?

My week in images

Ich bin wieder da, ich habe wieder (endlich) ein Handy und – ein Leben! Die letzten Wochen waren beherrscht von Arbeiten, handyloser Unerreichbarkeit und einem Todesfall nach dem anderen. Ich war sozusagen Seelentröster, Beerdigungsfahrerin, Organisatorin und alles was um die letzten Wochen noch an stand in einer Person. In sofern war es gar nicht schlimm, dass ich meinen angekündigten Ernährungs- und Sportplan nicht einhalten konnte, da ich eh kein Handy hatte, um alles festzuhalten.

Continue reading

Chola Light

Nein keine Sorge, ich habe mich nicht verschrieben, aber ich wollte einfach mal ein Bild von meinem derzeitigen Lieblingslook machen, dass ein wenig vom typischen Chola-Look inspiriert ist: dunkelrote Lippen, goldene Ohrringe und betonte Augenbrauen – dazu ein weißes Shirt und eine Jeansjacke oder ein Jeanshemd. Fragt mich nicht, wieso ich das derzeit so gerne mag. Wenn ich die Jeanselemente durch Kunstleder ersetzen würde, mit Eyeliner übertriebe und dazu noch ein Bandana auf dem Kopf hätte, wäre der Look komplett. Und? Wäre das was für euch?

My week in images

Ich bemühe mich in letzter Zeit schon wirklich sehr, immer regelmäßig Fotos zu schießen, um sie bloggen zu können. Eigentlich bin ich kein Mensch, der sein Handy auf sein Essen hält, aber damit ich endlich mal wieder regelmäßih bloggen kann, ändert man ja ab und zu gern seine Gewohnheiten. Das Leben ist derzeit sehr stressig und ich hätte nie gedacht, wie sehr ich eine eigene Waschmaschine vermissen würde (zur Info: Meine Familie trennt Bunt,- und Weisswäsche nicht – ätzend… man kann sich ja denken, was ich da so erlebt habe.). Außerdem fehlt mir Internet und sogar das Fernsehen (!!!) derzeit sehr, aber wenigstens ändert sich das alles nächsten Monat. Solange verschlage ich mir die Zeit für YouTube vorzuarbeiten, ein neues Layout zu scripten und ein paar Fotoshoots zu machen…