Allgemein

Big Hair Fotoshooting

bighair

Ich komme in letzter Zeit viel zu selten dazu, mal wieder so richtig schön persönlich zu bloggen, obwohl so viel passiert, was gut geeignet wäre, um darüber zu schreiben. Im Oktober hatte ich einen sehr aufregenden Tag. Ich durfte Model für Biacas “Big Hair” Projekt spielen und das ganze wurde danach dann auf einem Sessel im Barockstil fotografiert. Sobald ich die Fotos bekomme, werde ich sie auch online stellen.

Ich find’s immer noch seltem mit einer Kleidergröße 38 solche Fotos zu machen und sich selbst stundenlang anzugucken, während alle um einen herum höchstens Kleidergröße 32 haben – aber da muss man nun mal durch. Ich muss ja sagen – so unendlich viele Extensions und eine Frisur wie Peggy Bundy dazu… das wäre schon was für mich hahaha.  Oh man, bei solchen Projekten fällt mir persönlich immer erst auf, wie sehr mir die langen Haare fehlen, wisst ihr was ich meine? Ich habe mir letztens noch ein Video aus den CK-99 Zeiten angesehen und musste furchtbar lachen, weil dieser “Stufenschnitt”, oder wie es die Friseurin genannt hat, einfach nur furchtbar aussah. Wenn meine Haare wieder lang und voll sind, mache ich erstmal drei rote Kreuze in alle Kalender, die mir zu Verfügung stehen, darauf könnt ihr Gift nehmen. Was sagt ihr eigentlich zu dem Look? Kann man den so, abgesehen von den Haaren, tragen?